Energie und Ressourcen

Nachhaltig handeln

Die Weltwirtschaft ist in den letzten 150 Jahren – mit einigen dramatischen Einschnitten – stetig gewachsen. Unsere Erde aber nicht. Wir haben sie vielmehr ausgebeutet und von ihren Reserven gelebt. Wir haben dabei gleichzeitig riesige Müllberge hinterlassen sowie Umwelt und Klima in Schnappatmung versetzt. Es ist also höchste Zeit, umzudenken, gegenzusteuern und nachhaltig zu handeln. Im Fokusthema Energie & Ressourcen unterstützt die Stiftung Lebenswertes Liechtenstein Initiativen und Projekte, die konkrete Wege für ein nachhaltiges Leben aufzeigen. Die Ziele des Pariser Klimaabkommens dienen dabei als Grundlage und Ansporn zugleich.

Laufende Projekte

Energie & Ressourcen

PARTNER

Erneuerbare Energie selbst gemacht

Der Verein Jugend Energy möchte Jugendliche für das Thema «Erneuerbare Energie» sensibilisieren, indem man diese entsprechende Projekte komplett von der Planung bis zur Realisierung durchführen lässt.
LESENSWERT

Ressourcenmangel als Chance

Der nachhaltige Umgang mit den Ressourcen dieser Welt wird zwar verlangt, im Bauwesen jedoch – jenem Bereich des Wirtschaftens, wo die grössten Stoffmengen bewegt und eingelagert werden – geschieht noch immer das Gegenteil: Die Dauerhaftigkeit vieler Produkte und Bauwerke sinkt, die Unterhaltskosten, Ersatz- und Abfallmengen nehmen zu.
LESENSWERT

Auf dem goldrichtigen Holzweg

Als sich Zimmerer, Schreiner und Förster aus Liechtenstein im Jahr 1999 zum Verein Holzkreislauf zusammenschlossen, hatten sie zwei klare Ziele: dem vielseitig verwertbaren, direkt vor der Haustür wachsenden Rohstoff Holz wieder mehr Bedeutung zu schenken und die Wertschöpfungskette im eigenen Land zu stärken: vom stehenden Baum im Wald bis zum fertigen Dachstuhl oder zur gemütlichen Eckbank im Esszimmer.
«An der Schnittstelle von vier so bedeutsamen Gesellschaftsthemen arbeiten zu können, ist für mich nicht nur eine berufliche Herausforderung, sondern auch persönlich unglaublich sinnstiftend.»
Flurina Seger
Geschäftsführerin